Deze posting komt van een verdwenen website namelijk SyncroWiki. Dit was vroeger een schat aan informatie wat ineens weg was.
Hier wat artikelen die ik er uit heb kunnen redden in de oorspronkelijke taal, dus in het Duits.

Deze post is door het verloren gaan van de plaatjes erg verminkt. Wie weet zoek ik er ooit de juiste plaatjes bij.

Was ist ein syncro?

14″ und 16″ Unterschiede

( zusammengestellt von Ralf Burde im Mai 2008; kein Anspruch auf Vollständigkeit!
Man muß weiterhin Wissen, daß VW auf Kundenwunsch vieles möglich gemacht hat was nicht im Verkaufsprospekt stand … )

Was ist ein T3 Syncro 16 Zoll ?

14 Zoll
Felgen 5,5 x 14 oder 6 x 14
16 Zoll
Felgen 5,5 x 16

Es handelt sich um den „eckigen“ VW Bus welcher in der Allradversion ( Syncro, M299*) von 1985 bis 1992 bei Steyr Puch in Graz für VW gebaut wurde ( Prototypen gab es auch schon früher ). Weiterhin wurden auch Syncros in Südafrika gebaut.

Diese Fahrzeuge gab es in fast allen Karosserievarianten, welche auch beim heckangetriebenen VW Bus erhältlich waren.

Die Basisvariante des VW T3 Syncro ist die 14 Zoll Version.
Motorvarianten ab Werk: 1,6 Liter 4 Zylinder Turbodiesel und 1,9 bis 2,1 Liter 4 Zylinder Boxermotoren ( wassergekühlt ).
Die Reifengrößen des 14“ ab Werk waren 185/14 , 205/70/14 (M 173*) , 205/14 (M991*) ( bei den Tristar Dokas gab es auf Wunsch eine 16 Zoll Atiwe Leichtmetallfelge ).
Die 14“ Variante gab es auch mit verstärkter Karosserie als Schlechtwegeausrüstung (M469*).

Der T3 Syncro 16 Zoll ist die sowohl in Karosserie und Fahrwerk verstärkte Version welche in den verschiedenen Karosserieformen 2138 gebaut wurde. Reifengrößen ab Werk: 6.50 R16 (M625*), 195/16 (M164*), 205/16 (M855*).

* Mehrausstattungsbezeichnung

Ein Schreiben von VW

Plaatje niet meer beschikbaar / Bild ist verloren gegangen

Punkt 1: Karosserieänderungen in den Radhäusern Radlaufabdeckungen
Punkt 5: Vorne: größere Bremsen, anderes Radlagergehäuse
Punkt 7: Hinten: längere Schwinge und Radlagergehäuse
Punkt 10: Gelenkwellen hinten und vorne bei Sperre mit größeren Gelenken
Punkt 12: Kürzere Getriebeübersetzungen an Radgröße angepasst
Punkt 13: Verstärkte Dämpfer

Karosserie, Bus, Doka, Pritsche

Radausschnitte vorne Radlaufblenden

16 Zoll 14 Zoll, normal 14 Zoll, z.B. Tri-Star 14 Zoll, Sonderausstattung
z.B. Post, auch 2WD
Radlaufblech unterhalb beschnitten
Kein Ausschnitt für Tankstutzen
Kunststoff ist oben höher Ausschnitt für Tankstutzen

Radausschnitte hinten Radlaufblenden

16 Zoll 14 Zoll, normal, Bsp. Doka 14 Zoll, z.B. Tri-Star
Radlaufblech unterhalb beschnitten Kunststoff ist oben höher

Federaufnahme Vorderachse an Karosserie

16 Zoll
und 14 Zoll Schlechtwegepaket
verstärkt
14 Zoll
Verstärkter Umfang:
– Stützblech oben am Federdom
– größere Laschen am Federdom
auf Höhe des Längsträgers
– Verstärkungsblech zwischen
Längsträger und Federdom

Aufnahme Stoßdämpfer hinten

16 Zoll 14 Zoll
Blechaufnahme längeres U Blechaufnahme kürzeres U

Batteriekasten, Freigang für größere Bereifung

Batteriekasten beim 16 Zoll für
Radfreigang mehr zurückgenommen

Karosserie, Bus

Verstärkungen B-Säule

Beim Bus 16 Zoll und 14 Zoll mit Schlechtwegeausrüstung, sind zusätzliche diese Verstärkungen an der B- Säule vor der Schiebetür verbaut.

unten Verstärkungen B Säule oben

Diese Verstärkungen sind beim 14 Zoll und auch beim Schlechtwegepaket standartmässig nicht verbaut.

Fahrwerk / Bremsen

Hinterachsschwingen mit Radlagergehäuse

16 Zoll spezifische Teile:

hinteres Radlagergehäuse

Radbolzen, Radnarbe, Lagergehäuse, Radwelle, Distanzhülse ( innen nicht sichtbar )

16 Zoll

Schwinge ist 25 mm länger wodurch größere Räder verbaut werden können.

links 14 Zoll, rechts 16 Zoll
16 Zoll

Stoßdämpferaufnahme sitzt tiefer

14 Zoll

Stossdämpferaufnahme mittig

Bremstrommeln / -beläge hinten

beim 16 Zoll größer, vom LT:

16 Zoll
270x65mm
14 Zoll
250x55mm

Vorderachsachsradlagergehäuse mit Bremsscheiben

16 Zoll spezifische Teile:
Das Radlagergehäuse hat die Aufnahmen für die Bremssättel weiter oben liegen, womit größere Bremsscheiben verbaut wurden.

Durchmesser Bremsscheiben
16 Zoll: 277 mm
14 Zoll: 258 mm
Beim 16 Zoll gab es kein ABS

Fahrwerk

Stoßdämpfer vorne und hinten

Die Teilenummern enden

beim 14 Zoll Dämpfer mit den Buchstaben beim
14 Zoll Dämpfer Schlechtwegeausführung mit dem Buchstaben
beim 16 Zoll Dämpfer mit dem Buchstaben

C bzw. D
M
N

Gelenkwellen

( Manschetten gibt es auch noch andere)

14 Zoll vorne außen
Durchmesser 90 mm
14 und 16 Zoll vorne innen
und 14 Zoll hinten innen und außen
Durchmesser 100 mm
16 Zoll vorne außen
Durchmesser 98 mm
16 Zoll hinten innen und außen
Durchmesser 108 mm

Weitere Unterschiede

Schutzlappen

für Gelenk beim 16“ und 14“ Schlechtwegepaket

Schutzrohr für Schaltstange

beim 16 Zoll und 14 Zoll Schlechtwegepaket verbaut

tekst door SyncroWiki en de gebruikers van het forum